Vintage Deko selber machen

Vintage Deko selber machen mit Kaffeebohnen

Seit einiger Zeit ist Vintage voll im Trend, egal ob in Sachen Kleidung, Technik oder eben Deko. Deswegen will ich euch heute eine Anleitung zum Vintage Deko selber machen zeigen. Dafür braucht ihr nur Wasser, einen Wasserkocher, ein hohes Blech, gemahlene Kaffeebohnen und Papier. Nach drei einfachen Schritten werdet ihr eurem Papier einen perfekten Vintage-Look geben können, egal ob es bereits bemalt ist, oder ob ihr vorhabt es noch zu beschriften.

1. Wasser kochen: ihr braucht dreimal so viel Wasser wie Kaffeebohnen. Auf zum Beispiel 250 Gramm Kaffeebohnen kommen also 750 Milliliter Wasser. Sobald das Wasser kocht, geht es direkt in das Blech.

2. Bohnen hinzufügen: die Kaffeebohnen sollten frisch gemahlen sein. Falls ihr weniger Zeit habt, könnt ihr dem kochenden Wasser auch gerne mehr Kaffeebohnen hinzufügen.

3. Papier einlegen: das Papier in die Kaffeebohnenbrühe einlegen, bis es schön veraltet aussieht. Danach zum Trocknen aufhängen. Dabei kann das Papier sich nochmal etwas verdunkeln. Das war’s! So einfach könnt ihr Vintage Deko selber machen. Mehr Ideen findet ihr hier!